MarioTrullini_0620_72.jpg

Shiatsu

herkunft

Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie, die aus der Traditionellen Chinesischen Medizin hervorgegangen ist.  Japan, wie die meisten asiatischen Länder, hat eine über tausendjährige Tradition an Massage- oder Körpertherapieformen. Durch die isolierte Insellage haben sich in Japan eigene Therapieformen entwickelt.

Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Japan verschiedene Formen der energetischen Körperarbeit mit manuellen Behandlungsmethoden kombiniert. Sie wurden unter dem Namen Shiatsu vereint, um sich von den reinen Entspannungsmassagen abzugrenzen. In den 70-er Jahren fand Shiatsu den Weg in den Westen, wo es sich etabliert, stark verbreitet und weiterentwickelt hat.

indikationen

  • Müdigkeit und Erschöpfung

  • Schlafstörungen

  • Verspannungen

  • Kopfschmerzen

  • unspezifische Schmerzen am Bewegungsapparat

  • Verdauungsstörungen

  • Stimmungsschwankungen

  • Burnout und Depression

  • Energie- und Lustlosigkeit

  • Angst und Stresssymptome

  • Nervosität und innere Anspannung

  • Entscheidungs- und Antriebsschwäche

  • Konzentrationsstörungen und Gedankenkreisen

wirkung

Shiatsu sieht den Menschen als Teil des Universums, verbunden und im Austausch mit seiner Umgebung. Als Mensch haben wir die vielseitigsten Aufgaben zu erledigen und sind vielen Einflüssen von aussen ausgesetzt. Die Kraft der fünf Elemtente des Universums wirkt auch in uns drin und unterstützt uns mit der gesunden Lebensbewegung bei der Bewältigung unserer Aufgaben.

 

Shiatsu stimuliert die Lebenskraft und trägt zum physischen, emotionalen und geistigen Wohlbefinden bei. Shiatsu wirkt bei einer Vielzahl von Beschwerden und begleitet Veränderungsprozesse auf körperlicher und seelischer Ebene. Shiatsu kann dazu beitragen, gesund zu werden und bleiben.

Mit meinen Händen, Daumen, Ellbogen und Knien erspüre ich die Energieverteilung und den Energiefluss im Meridiansystem. Mit Druck, Anlehnen oder Impulssetzung wird der Energiefluss harmonisiert, so dass die gesunde Lebensbewegung unterstützt und die Selbstregulierungskräfte angeregt werden.

Die meisten erfahren dabei eine tiefe Entspannung und nehmen sich und den Körper auf eine neue und belebende Art wahr.

für wen

Shiatsu ist für alle Menschen geeignet, unabhängig von Alter und Konstitution, und besonders für Menschen, welche neben der Tiefenentspannung auch physischen Druck schätzen.

Ob du dir einfach etwas Gutes tun möchtest, dich gezielt in einen Prozess begeben oder dich selber besser spüren möchtest: Shiatsu kann die geeignete Methode für dich sein.

Was es mir bedeutet

An Shiatsu fasziniert mich die Vielseitigkeit. Das Erspüren der Energieflüsse erfordert eine grosse Achtsamkeit. Zudem werden viele Komponenten integriert - sei es die Arbeit an der Körperstruktur und an den Faszien, die Berührung auf der emotionalen bzw. mentalen Ebene oder der Einbezug von Chakren. Ich kenne keine andere Methode, welche einen so breiten Therapieansatz bietet.

video

Mario Trullini I Shiatsu Zürich
Mario Trullini I Shiatsu Zürich

In diesen zwei Videos zeige ich, wie eine Shiatsu-Behandlung aussehen kann.

Mario Trullini

Praxis für Körper- & Prozessarbeit

Sihlstrasse 61 I CH-8001 Zürich

+41 76 421 55 77 I shiatsu@​energiezone.ch

www.energiezone.ch I www.facebook.com/Energiezone

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch und Donnerstag 8:00 - 20:00

Freitag 8:00 - 11:30

Samstag nach Absprache

Mario Trullini I Shiatsu Zürich I Cranio Zürich
Mario Trullini I Shiatsu Zürich I Cranio Zürich
Mario Trullini I Shiatsu Zürich I Cranio Zürich
Mario Trullini I Shiatsu Zürich I Cranio Zürich
Mario Trullini I Shiatsu Zürich I Cranio Zürich
Mario Trullini I Shiatsu Zürich I Cranio Zürich